Name:
email-Adresse:
Nachricht:
 
   Bitte geben Sie folgenden
Code zur Bestätigung ein:

 


21.04.2014 01:06:36
philipp kauder
Nachtrag zum Osterseminar mit Sebastian aus München aus Teilnehmersicht

"Bleib auf dem Boden!", hat uns Mutti früher immer geraten.
Daß guter Rat teuer ist, wissen wir auch alle. Teuer zu stehen kommt es uns aber, wenn wir ihn in der Situation eines Angriffs befolgen. Im Krav Maga suchen wir einen Kampf auf dem  Boden wenn möglich zu vermeiden, es sei denn, wir haben einen Vorteil davon.

Da man am Boden aber nicht nur besonders schnell die Übersicht verliert, sondern auch die Arten der Angriffe äußerst nachteilige und gefährliche Situationen darstellen, hieß es am Ostersonntag in Erfurt für 16 Kravisten: "Wieder auf die Füße, und zwar schnell!"

Gegenstand des dreistündigen Trainings mit Instructor Sebastian Tomiatti waren die Befreiungstechniken gegen Angriffe am Boden von P1 bis G3.
Munterem Würgen und Schlagen begegneten entsprechende Techniken der Befreiung, Verteidigung und des Gegenangriffs.

Einen sehr wichtigen Hinweis gab's vom Sebastian noch einmal gesondert:
"Landet man auf dem Boden, hat man vorher bereits zwei bis 25 Fehler gemacht (Stichwort Timeline)", die man durch Wachsamkeit und aufmerksame Wahrnehmung seiner Umgebung vermeiden kann!

Zum Abschluß wurden in einem ordentlichen Drill alle behandelten Techniken noch mal unter Stress trainiert.

Fazit: Lehrreiche drei Stunden mit der richtigen Mischung aus Ernst und Spaß = super Training, das dem Osterhasen das Fell über die Ohren gezogen hätte.

Euer Phil

10.01.2014 20:19:38
Marcel Thiel
Hey,

Wollte mal fragen ob man krav maga auch als therapie nutzen kann???

Ja wir können Angst in Sicherheit verwandeln mit 3 guten Zaubersprüchen....
Nein das war nur ein böser Scherz. Schick mir bitt eine Email mit Detailinformationen über unser Kontaktformular und dir kann hoffentlich geholfen werden.

Kidha!

07.01.2014 12:31:08
Jan Schulze
Hallo Freunde des Sports und der Selbstverteidigung.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich im CSC stets eine schöne Zeit hatte und versuchen werde in Zukunft wieder Zeit für den Sport zu finden.
Ich habe gerade am Train and Travel in Israel Teilgenommen und bin somit nach über 2 Jahren Trainingspause ins kalte Wasser gesprungen. Ich war verwundert darüber, dass ich Techniken des Krav Maga, welche ich vor 4 Jahren nur wenige male wärend eines Seminars gezeigt bekam ohne Probleme abrufen konnte.
Lasst euch also sagen, egal welches Fitnesslevel oder welches Alter, im CSC findet Ihr eine Atmosphäre vor, unter der Ihr nicht nur euren Körper Trainieren könnt, sondern auch Erfahrungen für das Leben lernt.
Danke deswegen an Christian Schwäblein, Karsten Seifarth und den anderen Trainern für die schöne Zeit.

Sport Frei!

Jan Schulze

15.11.2013 18:34:25
Robert
Ich war ebenfalls zum Basisseminar Krav Maga in Jena und bin sofort begeistert dabei geblieben. Ich habe als ehemaliger Leistungssportler selten solch ein professionelles und gleichzeitig familiäres Team erlebt wie Christian und seine Jungs.
Ich kann jeder Frau und jedem Mann nur wärmstens empfehlen sich selbst ein Bild von diesem hervorragenden Team zu machen!
Mit sportlichen Grüßen
Robert

10.11.2013 18:46:46
Markus
Ich war zum ersten Basis Seminar für Krav Maga in Jena Anfang November und bin völlig begeistert!
Danke für das intensive und lehrreiche Training. besonders der einfache Aufbau der Übungen, aber auch das Training in der netten Gruppe hat mir viel Spass gemacht. Wir sehen uns auf jeden Fall wieder.
Ich kann nur nochmal sagen, sehr empfehlenswert, weiter so.

Markus Bretzny

19.03.2013 23:14:23
Patrick Macht
Eigentlich ist es zwar immer so, aber man muss die Dinge ja nicht immer als gegeben hinnehmen... Daher sag ich an dieser Stelle nochmal Dankeschön an alle Kursteilnehmer, und natürlich die beiden Christians, für den geilen Kurs heute! :-)
Die Leute sind fair und lustig und es hat einfach echt Spaß gemacht und man geht wieder mit dem Gefühl nach Hause, wirklich was gelernt zu haben!^^
Am besten lernt sich's eben doch von Profis! ;-) Weiter so! Immer wieder geil bei euch!

MfG Patrick

03.02.2013 19:32:46
schnee, mario
Habe heute das Basis-Seminar in Weimar mit gemacht. Auch für mich als Kickboxer eine gute Erfahrung.
Allen ein Dankeschön für dieses gelungene Seminar und für die Zukunft alles Gute!!

Mit sportlichen Grüßen
Mario Schnee

25.12.2012 20:42:23
Torsten
hallo,

ich würde gerne mal auf ein Probetraining vorbei kommen?

Gruß,
Torsten

Antwort KM-EF:
Hallo Torsten,

zum Probetraining kannst Du jederzeit zu den ausgeschriebenen Anfängerkursen vorbeikommen und mitmachen. Bring Sportsachen (am besten schwarze lange Hose+weisses Shirt mit) und Turnschuhe mit profilloser Sohle mit. Ein langärmiliges Oberteil kann auch nicht schaden, da wir des Öfteren draußen trainieren egal welches Wetter ist.

Don't get hurt

22.12.2012 20:32:06
Doreen Specht
hallo KravMaga Erfurt,

war toll bei unserem Seminar "Santa Tour" bei Euch. Erst dachte ich, ich würde es nicht kapieren oder hinbekommen:-) Ich fands daher gut wie alles verständlich erklärt und nochmal gezeigt wurde. Überhaupt war trotz einiger kämpferischer Momente und der abschliesenden Erschöpfung beim CrossFit-Zirkel bei Allen eine super Stimmung. Kurzum, es hat Spass gemacht und wir kommen bestimmt bald wieder.

LG, Doreen

26.09.2012 19:22:38
Jens Berlau
Sehr schöne neue Seite :-)
Gruß
Jens

18.09.2012 17:30:40
Marko Guhl
Hallo Krav Maga Erfurt,

war letzte Woche bei Euch zum Probetraining gewesen und vollauf begeistert. Leider hats nicht geklappt mit dem Job und so werde ich wohl weiterziehn müssen. Euch und eurer netten Gruppe trotzdem weiter alles Gute. Vielleicht sieht man sich mal auf dem einen oder anderen Seminar in der Zukunft.

PS fast vergessen:-), die neue Seite sieht gut aus, alle Infos da die man baucht.

Gruss, Marko